cupix seit 1998

cupix rockt mit herrlich melancholischen, erdigen rocksongs über popsongs mit funkigen einflüssen bis zu bombastischen, epischen rockkompositionen. die geschichten entführen in fremde gegenwarten, düstere zukunftsvisionen, wirre situationen oder sagen das, was einfach mal gesagt werden muss. mainstream ist es selten, spannend dagegen immer.

«cupix kommen aus zürich, sind zu fünft und scheppern bis die wände wackeln. klingen tun sie aber ganz und gar nicht wie die zürcher bands die wir sonst so im kopf haben, sondern verschachtelt wie tool oder die queensrÿche der späten 80er. das kommt öfter sehr bombastisch daher, dann wieder zerstückelt und am ende doch wie aus einem guss. ganz am schluss hat man das gefühl, es wurde einem eine spannende geschichte erzählt; achtung, cupix kann ihre hörgewohnheiten verändern.» (hive 2007)

cupix spielt rock


«yeah, let’s boil it – cool!» boil

hier noch etwas denksport. ein kleiner hinweis, wie wir auf unseren namen gekommen sind (think greek): ζυριχ